Montag, 4. März um 20 Uhr

NEU: Kartenvorverkauf im Büro des Tourismusvereins Schlanders-Laas in Schlanders in der Göflanerstr. 27 (Kulturhaus) von Montag bis Freitag jeweils von 9.00-12.30 Uhr und von 14.00-18 Uhr sowie an der Abendkasse ab 19 Uhr.

 


Der Südtiroler Konrad Beikircher lebt seit 1965 im Rheinland und war nach seinem Studium der Musikwissenschaft, Psychologie und Philosophie in Bonn zwischen 1971 und 1986 als Gefängnispsychologe in der Jugendvollzugsanstalt Siegburg tätig. Seitdem arbeitet er als freiberuflicher Kabarettist, Komponist, Radio- und Fernsehmoderator, er verfasst Kinderliteratur und Hörspiele, Komponisten-Porträts und Opernlibretti, moderiert Klassikkonzerte und macht Musik. Seine Konzertführer "Andante Spumante" und "Scherzo furioso" und seine Opernführer mit dem Titel "Palazzo Bajazzo" und „Bohème suprême“ wurden Bestseller; in seinem neuen Buch „Als Strohhalme noch aus Stroh waren“ erzählt er auf humorvolle Weise von seiner Kindheit in Südtirol.

An diesem Kabarettabend wird er u. a. aus seiner Südtiroler Kindheit erzählen, singen und spielen. Er erzählt aus seiner Zeit in Bruneck und in Bozen im Schülerwohnheim „Antonianum“, führt mit seiner Gitarre wie damals in die Südtiroler Gasthäuser, wo er seine ersten Kabarett-Versuche mit Liedern von Qualtinger und Pirron&Knapp machte und wo er den deutschen Mädchen mit Celentanos Hilfe in die Herzen sprang. Und zwischendurch setzt es ironische Seitenhieben auf unsere ach so moderne Zeit.

Dieser vergnügliche Kabarettabend wird unterstützt vom Amt für deutsche Kultur, der Raiffeisenkasse Schlanders, der Gemeinde Schlanders, Südtirol 1 und der Tageszeitung Dolomiten.

 

 

Folge uns jetzt auf:

Kontakt

Kulturhaus Karl Schönherr
Schlanders

Göflanerstr. 27/b
39028 Schlanders
Italien

Tel.:    +39 0473 732 052
Fax:    +39 0473 732 619

kulturhaus@schlanders.it
schlanders.silandro@legalmail.it