Kartenvorverkauf in allen Athesia Buchhandlungen, bei Non Stop Music in Meran und Baba's in Bozen sowie an der Theaterkasse eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

 

Zum Stück:

Am Stadlerhof hat die Bäuerin das Sagen, was ihrem Ehemann Paul den Ruf eines Pantoffelhelden eingebracht hat. Die Bäuerin bestimmt das Geschehen, auch für die Adoptivtochter Bine hat sie bereits einen Ehemann ausgesucht, einen betagten Herrn, der aber so gar nicht Bines Vorstellungen entspricht. Sie hat ihr Herz längst an einen jungen Mann verloren.
Doch die Bäuerin hat vom alten Freier bereits viel Geld als „Kaufpreis“ für Bine angenommen hat und will und kann nicht mehr zurück. In dieser verfahrenen Lage hat die Magd den vermeintlich rettenden Einfall: Evis Freund soll sich als Frau verkleiden und als Evis Freundin ausgeben. Das führt jedoch zu weiteren Komplikationen, als sich der Nachbar Jakob in den als Frau verkleideten Geliebten verliebt.

 

Regie: Alexander Kratzer

Kostüme: Katrin Böge Mair

Ausstattung: Klaus Gasperi

Regieassistenz: Ricarda Amberg

 

Licht: Jan M. Gasperi

Hospitanz: Judith Hanni

 

Es spielen: Ricarda Amberg, Cornelia Brugger, Klothilde Oberazbacher-Egger, Siglinde Tinkhauser, Kurt Kern, Alexander Messner, Peter Niederegger, Oliver Pezzi.

 

Die Aufführung wird unterstützt vom Amt für deutsche Kultur, der Marktgemeinde Schlanders, der Raiffeisenkasse Schlanders und Georg Vanzo Metallbau.

Folge uns jetzt auf:

Kontakt

Kulturhaus Karl Schönherr
Schlanders

Göflanerstr. 27/b
39028 Schlanders
Italien

Tel.:    +39 0473 732 052
Fax:    +39 0473 732 619

kulturhaus@schlanders.it
schlanders.silandro@legalmail.it