Romantische Lieder und Melodien
mit Veronika Haller (Gesang) und Dorota Dobosz (Klavier)


Sonntag, 7. September um 20 Uhr

Eintrittskarten (€12; €9 mit Kulturpass oder Dolomiten Vorteilskarte, €6 für Senioren, Schüler und Studenten) sind im Büro des Kulturhauses Karl Schönherr in der Göflanerstraße 27 in Schlanders und an der Abendkasse ab 19 Uhr erhältlich.

 

Romantisch berauschende Lieder und Melodien von berühmten Komponisten wie Mahler, Szymanowski, Strauss, Fauré, Chopin oder Korngold gibt es am Sonntag, 07. September 2014 ab 20 Uhr im Kulturhaus Karl Schönherr in Schlanders zu hören.

Die erfolgreiche Sopranistin Veronika Haller, die in Meran geboren wurde und in Hagen in Deutschland lebt, hat das Vinschger Publikum bereits Anfang 2013 im Kulturhaus mit ihrem Gesang verzaubert. Sie wird diesmal ihr Konzert mit Liedern aus „Des Knaben Wunderhorn“ von Gustav Mahler beginnen. Anschließend gibt es Werke von Karol Szymanowski, Richard Strauss, Frédéric Chopin und Gabriel Fauré zu hören, und abschließend wird sie den Liedzyklus „Unvergänglichkeit“ von Erich Wolfgang Korngold mit Texten von Eleonore van der Straten singen.

Am Klavier wird sie von Dorota Dobosz begleitet, die in Polen geboren wurde. Sie wuchs in einer künstlerisch sehr aufgeschlossenen Familie auf und lebt nun in Meran. Ihre langjährige Erfahrung und umfangreiches Repertoire machen sie zu einer gefragten Pianistin.

Dieses stimmungsvolle Liederkonzert wird unterstützt vom Amt für deutsche Kultur, der Raiffeisenkasse Schlanders, der SEL, der Stiftung Südtiroler Sparkasse, dem Parkhotel Linde und Raumausstattung Fleischmann/Schlanders.

Fotos: Hintergrund: Günther Altenhof, Veronika Haller: A. Okba

Folge uns jetzt auf:

Kontakt

Kulturhaus Karl Schönherr
Schlanders

Göflanerstr. 27/b
39028 Schlanders
Italien

Tel.:    +39 0473 732 052
Fax:    +39 0473 732 619

kulturhaus@schlanders.it
schlanders.silandro@legalmail.it